Moritz Freiherr Knigge

Lächeln

Lächeln ist gesund. Spürt man. Braucht man keinen Doktortitel.

Mit Lächeln geht alles. Lächelt uns jemand an, lächeln wir zurück. Der Körper kommt uns zuvor. Bevor wir noch darüber nachdenken können, ob der Witz gut war, der Spruch unter aller Kanone oder der Absender eine echt unangenehme Type, da ist es schon passiert: Wir lächeln. Weil wir gelernt haben, dass Lächeln echt ne tolle Sache ist. Wir kommen auf die Welt und unser Mutter lächelt uns an. Und wir lächeln zurück. Alle happy. Sehnsucht.

Irgendwann spüren wir, dass nicht alles zum Lächeln ist und und das Lachen im Halse stecken bleiben kann. Und doch vergessen wir es nie, das Lächeln. Und wollen sie wiederhaben die Endorphine, die unser Körper ausschüttet, wenn fleissig um die Wette gelächelt wird.

Also: Auf gehts. Lächeln, was das Zeug hält, weil die Laune aller steigt, wenn es vom Herzen kommt. Ja sogar dann, wenn es das nicht tut: Das Lächeln. Vom Herzen kommen. Egal. Zwinkersmiley.

Wertschätzend, Moritz Freiherr Knigge, Keynotespeaker

Gestatten, Knigge.

Schon Adolph Freiherr Knigge wusste: ohne Handkuss kommt man gut durchs Leben. Ohne einander nicht. Meine Mission? Miteinander mehr möglich machen.