Moritz Freiherr Knigge

Der Strassenverkehrs-Knigge – ADAC

Wer Moritz Knigge fragt, worüber er sich aufregen kann, der bekommt als Antwort: "Auch wenn ich mich als gelassenen Menschen sehe, beim Autofahren kann ich mich immer noch aufregen.

Fahr schon, Du Depp! Grüner wird's nicht!!!

Auch ich kenne den teuflischen Gedanken, in die Bremse zu steigen, wenn der Hintermann drängelt." So auch das ADAC-Magazin.Wie man seine freien Gedanken auch so einsetzen kann, dass man sich im Straßenverkehr nicht dauernd wie im Kleinkrieg fühlt, was man Berliner Fahhradfahrern lernen kann und vieles mehr, das können Sie hier nachlesen.Moritz Freiherr Knigge hat dem ADAC-Magazin ein Interview gegeben.

Zum Artikel

Gestatten, Knigge.

Schon Adolph Freiherr Knigge wusste: ohne Handkuss kommt man gut durchs Leben. Ohne einander nicht. Meine Mission? Miteinander mehr möglich machen.