Warum Tischmanieren? – Fragen sich der Tisch.

Am Tisch kommen die Menschen zusammen. Der Tisch ist das Symbol für Gemeinschaft. Herrlich, wenn Menschen sich begegnen, findet Moritz Knigge.

Am Tisch kommen die Menschen zusammen. Der Tisch ist das Symbol für Gemeinschaft. Am Tisch feierte Jesus mit seinen Jüngern das Abendmahl. Am Tisch versammelte König Artus die Ritter der Tafelrunde. Und am runden Tisch wurde die Deutsche Demokratische Republik demokratisch.Zusammen essen, trinken, lachen reden, streiten und verstehen.Das Alles findet am Tisch statt. Das mag der Tisch.Er mag es auch, wenn Menschen wissen wohin mit Besteck und Serviette, wenn wir mit dem Essen warten bis alle das ihre haben, wenn wir nicht in uns hineinschaufeln und erst essen und dann sprechen. Auch Tischsitten gehören dazu. Aber solange sich Menschen als Menschen begegnen, ist der Tisch nicht streng und kann gut damit leben, wenn wir unser Glas nicht mit Stil am Stiel fassen oder aus der Fingerschale trinken, die zum Reinigen der Hände gedacht ist.

Meistgelesen:

Gestatten, Knigge.

Schon Adolph Freiherr Knigge wusste: ohne Handkuss kommt man gut durchs Leben. Ohne einander nicht. Meine Mission? Miteinander mehr möglich machen.