Was macht Menschen angenehm? Fragte sich Moritz Freiherr Knigge.

Und hat 7 Antworten gefunden, was die angenehmen Menschen anders machen als die weniger angenehmen.

Vor und nach meinen Vorträgen, in meinen Seminaren und Workshops spreche ich immer wieder mit Menschen darüber, was den Umgang mit Menschen gelingen lässt. Was ihn angenehm macht. Die folgende Liste an angenehmen menschlichen Fähigkeiten ist in den letzten Jahren entstanden und ich möchte sie Euch nicht vorenthalten.

Angenehme Menschen

  1. haben eine gute Kinderstube von innen gesehen,
  2. können zuhören und unterbrechen geschmeidig, wenn sich jemand gerne selbst reden hört.
  3. Ihnen selbst wird gerne zugehört, weil sie verstehen, was andere sagen wollen und sie sich selbst verständlich machen können.
  4. wissen, wie man kritisiert und lassen sich kritisieren.
  5. gehen gerne mit den unterschiedlichsten Menschen um, denen sie lieber Fragen stellen statt auf alles die immer gleichen schlauen Antworten zu haben.
  6. haben haben Humor ohne über andere lachen zu müssen
  7. können sich gut an Namen, Gesichter und Gespräche erinnern.

Ganz schönes Brett an tollen menschlichen Fähigkeiten für den gelungenen Umgang. Fast schon unmenschlich, wenn alle in einer Person zusammen kämen. Ich für meinen Teil fange jeden Tag von Neuem klein an und erinnere mich dabei gerne an den Satz des koreanischen Künstlers Nam June Paik: „When too perfect, lieber Gott böse!" ;-)

Meistgelesen:

Gestatten, Knigge.

Schon Adolph Freiherr Knigge wusste: ohne Handkuss kommt man gut durchs Leben. Ohne einander nicht. Meine Mission? Miteinander mehr möglich machen.